CSEN

Hněvice

Hněvice (2)

Die Gemeinde Hněvice, die während des Protektorats von den Deutschen Hnewitz genannt wurde, liegt ungefähr 2 km südöstlich der Stadt Štětí, in die sie zur Zeit integriert ist. 1888 wohnten 150 Einwohner tschechischer Nationalität in  Hněvice. Nach 112 Jahren, bei der Volkszählung in 2000, hatten Hněvice 137 Personen mit ständigem Wohnsitz.

Die lokale Bahnlinie wurde vor einigen Jahren zum Bestandteil des bedeutenden Eisenbahnkorridors Berlin – Prag – Wien. Anlässlich dessen Instandsetzung und Modernisierung in Jahren 1999 –2001 wurde auch der Bahnsteig der Bahnstation Hněvice mit einer Unterführung unter der Gleisanlage ganz umgebaut. Zugleich wurde auch die Straßenunterführung umgebaut, die bisher keine Durchfahrt von höheren Fahrzeugen erlaubte. Das heutige Bahnhofgebäude stammt dem architektonischen Dekor nach aus der Zwischenkriegszeit (J. 1924). 

Mapa

Hněvice (1)

Hněvice (1)

 
Hněvice (10)

Hněvice (10)

 
Hněvice (11)

Hněvice (11)

 
Hněvice (12)

Hněvice (12)

 
Hněvice (2)

Hněvice (2)

 
Hněvice (3)

Hněvice (3)

 
Hněvice (4)

Hněvice (4)

 
Hněvice (5)

Hněvice (5)

 
Hněvice (6)

Hněvice (6)

 
Hněvice (7)

Hněvice (7)

 
Hněvice (8)

Hněvice (8)

 
Hněvice (9)

Hněvice (9)

 
 
Hergestellt 14.4.2011 17:44:22 - aktualisiert 20.2.2012 14:47:28 | gelesen 4668x | tana

Suche

Landkarte der Region Štětsko

Veranstaltungen

Umfrage

Haben Sie die Website Informationen, die Sie gesucht haben?
 
31% (159)
 
58% (299)
 
12% (62)
Alle Umfragen und quizzes
 
Informační centrum města Štětí, Obchodní 547, 411 08 Štětí, tel.: 416 812 715, email: infocentrum@steti.cz
load